Naschgärten für Alle!

Gemeinsam wollen wir öffentliche Naschgärten in Nürnberg schaffen - vielfältig nutzbar und einladend, selbstorganisiert und kollektiv. Wir unterstützen Nachbarschaftsinitiativen dabei, Gemeinschaftsgärten im öffentlichen Raum zu gestalten, sich als Gruppe zu organisieren und mit Spaß Gartenerfahrungen zu machen.

Unser Motto: Ernten erlaubt! Wir laden alle Menschen ein, mitzugärtnern oder auch einfach im Vorbeigehen zu naschen. Über unserem Handeln stehen die Ethik und Herangehensweisen der Permakultur, die wir im Projekt leben und vermitteln wollen.

Termine

29Mai

Mittwoch 29. Mai
18:00 bis 20:00 Uhr

Picknick Egidienplatz

Nürnberg, Egidienplatz, 90403 Nürnberg

Nach dem erfolgreichen Start 2023 wollen wir auch dieses Jahr wieder in regelmäßigen Abständen die nicht vorhandenen Gartentüren öffnen, um zusammen mit Interessierten, Aktiven und Freund*innen der Essbaren Stadt in unseren Gärten abzuhängen, gemeinsam zu speisen und das Geschaffte genießen.

2Jun

Sonntag 2. Juni
14:00 bis 18:00 Uhr

Permablitz-Aktion im Garten Für Alle

Nürnberg, Schloßäckerstraße, gegenüber Abenteuerspielplatz, an der Rückseite der Halle Für Alle

Der langweilige Grünstreifen an der Schloßäckerstraße soll zu einem Garten für Alle werden! In einer gemeinsamen Permablitz-Aktion wollen wir den Anfang machen und gemeinsam blitzartig was permanentes für die Nachbarschaft gestalten - viele Hände schnelles Ende und gute Stimmung! Komm vorbei und pflanz, bau, grab, gestalte, bastel, genieß, entspann und feier mit uns! Bring gern einen Beitrag zum Snack-Buffet mit. Für Getränke ist gesorgt.

13Jun

Donnerstag 13. Juni
16:30 bis 18:00 Uhr

Die Wilde Essbare Stadt #3: Blätterwerk-Naschwerk

Pegnitztal West unter Theodor-Heuss-Brücke, Treffpunkt am oberen Weg an den Graffittis

Auf gehts wieder an die Pegnitzauen und den Westfriedhof! Dieses Mal werden wir die jungen Blätter und Triebe unserer heimischen Bäume unter die Lupe nehmen und daraus einen Laubblattsalat zaubern.

Bitte wieder eine kleine Schale, Besteck und was zum Sitzen mitbringen damit wir auch diesmal im Anschluss unser Gesammeltes bei einem Picknick verköstigen können.

15Jun

Samstag 15. Juni
12:00 bis 17:00 Uhr

Praxis-Workshop Schlüssellochbeet - Ein sich selbst düngendes Beet? Das geht!

Nürnberg, Garten des Südens, Voltastraße

Wir wollen mit euch zusammen im Auftrag der Essbaren Stadt im Garten des Südens ein "Schlüssellochbeet" errichten. Dabei werden wir aus alten Dachziegel ein Hochbeet formen, mit einem Kompost in der Mitte, durch den sich das Beet selbst düngen wird. Jeder Mensch ist willkommen, der gerne anpackt und interessiert ist, eine praktische Anbauweise für den Selbstversorger-Garten zu lernen.

Der Workshop ist kostenlos (Spenden willkommen), die Teilnehmenden-Zahl begrenzt, daher bitte anmelden.

19Jun

Mittwoch 19. Juni
18:30 bis 19:30 Uhr

Gespräche im Grünen: Germanisches Nationalmuseum x Essbare Stadt

Nürnberg, Klosterhof des Germanischen Nationalmuseums, Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg

Was bedeutet eigentlich „essbare Stadt“? Die Grundidee und damit die Nutzung des öffentlichen Raumes als nachhaltige Anbaufläche stehen im Fokus. Das Konzept ist verbunden mit dem Erhalt von Sortenvielfalt, der Verbesserung des Stadtklimas und gemeinschaftlichem Einsatz für die eigene Stadt. Mit PD Dr. Alexandra Böhm und Lena Hofer

Museumseintritt frei, Beitrag: 5,-€, maximal 25 Personen

Treffpunkt: Eingangshalle. Bei schlechtem Wetter finden die Gespräche im Museum statt.

26Jun

Mittwoch 26. Juni
18:00 bis 20:00 Uhr

Picknick Garten des Südens

Nürnberg, Voltastraße Ecke Humboldtstraße
90459 Nürnberg

Nach dem erfolgreichen Start 2023 wollen wir auch dieses Jahr wieder in regelmäßigen Abständen die nicht vorhandenen Gartentüren öffnen, um zusammen mit Interessierten, Aktiven und Freund*innen der Essbaren Stadt in unseren Gärten abzuhängen, gemeinsam zu speisen und das Geschaffte genießen.

11Jul

Donnerstag 11. Juli
18:00 bis 21:00 Uhr

Boden - das Mysterium um die paar Zentimeter, die die Welt ernähren

Nürnberg, Jakobsgarten, Jakobsplatz (zwischen Kirche und Feuerwache)

Boden – was ist das eigentlich, was da kreucht und fleucht? Warum sind wir und die Pflanzen und Tiere, die uns ernähren so abhängig davon? Welche Praktiken fördern einen gesunden Boden? Wie sieht es mit dem Wassermanagement aus? Lilly von Hof vErde nimmt uns mit in die Welt der Regenwürmer und Mikroorganismen!

Infos zur Anmeldung folgen.

12Jul

Freitag 12. Juli
16:00 bis 20:00 Uhr

Praxis-Workshop Baum- und Strauchschnitt

Nürnberg, Start am Garten des Südens, weiter zu Jakobsplatz, Egidienplatz und Bielingplatz

Niklas Götz von pflanzoasen freut sich mit euch einen Gehölzschnitt-Workshop durchzuführen, bei dem wir zunächst einen kritischen Blick auf die lokalen Standortbedingungen werfen, um uns im Anschluss mit der Ökologie der dort ansässigen Gehölze beschäftigen. Ich zeige euch, welche (Pflege-) Maßnahmen wichtig sind, um die Gärten zukunftsfähig zu machen. Die verschiednenen Orte fahren wir mit dem Fahrrad an. Ihr dürft uns gern begleiten oder jederzeit dazustoßen.

28Aug

Mittwoch 28. August
18:00 bis 20:00 Uhr

Picknick Garten am Erfahrungsfeld

Nürnberg, Johann-Soergel-Weg
90489 Nürnberg

Nach dem erfolgreichen Start 2023 wollen wir auch dieses Jahr wieder in regelmäßigen Abständen die nicht vorhandenen Gartentüren öffnen, um zusammen mit Interessierten, Aktiven und Freund*innen der Essbaren Stadt in unseren Gärten abzuhängen, gemeinsam zu speisen und das Geschaffte genießen.

10Sep

Dienstag 10. September
17:00 bis 19:00 Uhr

Garten Winterfest machen - Workshop mit Lilly von Hof vErde

Garten des Südens, Voltastraße

Was gibt es zu beachten, wenn die Tage kürzer und die Nächte kälter werden? Wie können wir auch im Winter für eine gute Versorgung des Bodenlebens sorgen? Was können wir für die Tierwelt „stehen lassen"? Welche Gemüsearten können wir auch ohne Gewächshaus im Winter anbauen? Welche Tätigkeiten stehen außerdem im Winter im Garten an (z.B. Werkzeuge, Planung, Gehölzeschnitt)?

Infos zur Anmeldung folgen.

Mitmachen!

Möchtest du mit uns an einem grüneren und essbareren Nürnberg arbeiten?

Unterstützen!

Möchtest du unser Projekt mit deinem Verein, Organisation, Projekt oder Unternehmen unterstützen?

  • Melde dich per E-Mail und werde offizielle/r Unterstützer*in des Projekts und/oder Mitunterzeichner*in des geplanten Konzeptpapiers an die Nürnberger Stadtverwaltung.
  • Stelle Material, Pflanzen, Saatgut oder Know-how zur Verfügung (Angebote bitte per E-Mail).
  • Spende Geld an Bluepingu e.V. (gemeinnützig) mit dem Stichwort "Essbare Stadt".
  • Spende Geld an das Projekt Essbare Stadt Nürnberg über die Plattform WirWunder von der Sparkasse Nürnberg.